Wir sind weiterhin für Sie da! Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns!

02191/135960

info@ksa-rs.de

Neu:

Facebook:

Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V.

Instagram:

@kinderschutzambulanz_rs



Aus aktuellem Anlass:

Aktuelle Information zur Klienten-Versorgung der Ärztlichen Kinderschutzambulanz Bergisch Land

 

Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land am 04.05.2020 die Arbeit zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Gefährdungslagen wieder aufgenommen hat.

 

Den Bereich der ambulanten spezifischen Psychodiagnostik zur Einschätzung einer möglichen Kindeswohlgefährdung bzw. bestehenden Gefährdungslage bieten wir wieder  in vollem Umfang wie zuvor, in Form von  Erstgesprächen, Fachgesprächen, Einzelterminen für die Kinder und Jugendlichen sowie Auswertungsgesprächen, an.

 

Die Bereiche der kurzzeitigen stationären spezifischen Psychodiagnostik zur Einschätzung einer möglichen Kindeswohlgefährdung bzw. bestehenden Gefährdungslage sowie der Bereich der kurzzeitigen stationären Aufnahme von Säuglingen und kleinen Kindern gemeinsam mit ihrer Hauptbezugsperson zur Einschätzung der Versorgungs- und Erziehungsfähigkeit, die in Zusammenarbeit mit der mit uns kooperierenden Sana-Klinik stattfinden, bieten wir grundsätzlich ebenfalls wieder an. Sie unterliegen aktuell jedoch noch besonderen, durch die Kinderklinik vorgegebenen Infektionsschutzmaßnahmen, die wir gerne mit Ihnen im Einzelfall erörtern und abwägen.

 

Der Wiederbeginn der Versorgung der Kinder und Jugendlichen in unserer Kinderschutzambulanz erfolgt dabei natürlich unter strenger Einhaltung der vorgeschriebenen Pandemie-Infektionsschutzmaßnahmen in Anlehnung an die hygienischen Standarts der kooperierenden Sana-Klinik und in Übereinstimmung mit den aktuell am 16.04.2020 verordneten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandartds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

 

 

Das heißt konkret:

 

-Durch Anpassung unserer Arbeitsabläufe konsequentes Einhalten der Abstandsregel untereinander im Team, im Kontakt zu den Eltern, soweit möglich zu den Kindern sowie durch räumliche Organisation auch in den Wartebereichen und durch Wegsteuerung im Bereich der Wege zu den Besprechungsräumen.

 

-Verpflichtendes Tragen von Mund-Nasenschutz sowie obligatorische Händedesinfektionen der Mitarbeiter*innen, Eltern und Kinder sowie anderen beteiligten Personen vor und nach jedem Termin.

 

-Bei gesichert bestehender Möglichkeit der Wahrung eines Abstands zwischen den Personen von ca. 1,50 – 2,00m kann in Absprache im Einzelfall auf das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verzichtet werden, jedoch ausschließlich im gegenseitigen Einvernehmen.

 

Somit ist unter diesen Infektionsschutzstandards auch wieder die fallbezogene Zusammenarbeit in Form von persönlichen bzw. „face to face“ Kontakten innerhalb der Kinderschutzambulanz möglich.

 

Erreichbar sind wir montags bis donnerstags von 9:00-16:00 Uhr und freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr.

 

 

 

In Notfällen ist an sieben Tagen über 24 Stunden der diensthabende Arzt der Kinderklinik zu erreichen unter Tel.: 02191/13-8638.


Die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V.

 

Die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. mit Sitz am Sana-Klinikum in Remscheid ist eine Fachstelle mit einem multiprofessionellen Team für Kinder und Jugendliche, die von körperlicher Misshandlung, Vernachlässigung und/oder sexueller Gewalt betroffen sind bzw. bei denen ein solcher Verdacht besteht. Sie wurde 1989 durch Kinderärzte der ortsansässigen Kinderklinik gegründet.

 


Helfen Sie uns helfen ;-)

Spenden Sie hier und jetzt!

Nutzen Sie unsere Bankverbindung:

Stadtsparkasse Remscheid
IBAN DE02340500000012101705
SWIFT-BIC WELADEDRXXX
Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung. Bitte geben Sie hierfür bei Überweisung Ihre Adressdaten an.

 oder per Paypal Konto: info@ksa-rs.de

Helfen Sie Kindern tragen…

Sie können mit dem Kauf einer Lorry-Bag Gutes tun! Die € 25,00 (inkl. Mehrwertsteuer) pro Tasche kommen zu 100% der Arbeit der Ärztlichen Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. zugute. Einfach telefonisch: 02191 13 59 60 oder per Mail: info@ksa-rs.de bestellen. Sie erhalten ein hochwertiges Exemplar aus LKW-Plane mit einem Hauptfach mit Organizer-Elementen, einem flachen Einsteckfach innen und einem bequemen Schultergurt.


Kontakt & Hilfe

Ärztliche Kinderschutzambulanz

Bergisch Land e.V.
c/o Sana-Klinikum Remscheid
Burger Str. 211
42859 Remscheid


Telefon  02191 13 59 60
Telefax  02191 13 59 69
E-Mail   info@ksa-rs.de

 

Unsere Bankverbindung:
Stadtsparkasse Remscheid
Konto 121 017 05
BLZ 340 500 00
IBAN DE02340500000012101705
SWIFT-BIC WELADEDRXXX