02191/135960

info@ksa-rs.de


Stellenausschreibung


Der Vorstand der Ärztlichen Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. sucht eine Nachfolge für die Gesamtleitung der Ärztlichen Kinderschutzambulanz in unbefristeter Vollzeitstelle. Die derzeitige Gesamtleitung, Frau Köppe-Gaisendrees, wird im Spätsommer 2025 in den Ruhestand gehen.

Der/die Nachfolger*in soll bereits zum nächstmöglichen Zeitpunkt eingestellt werden, um die Leitungsfunktion schrittweise von Frau Köppe-Gaisendrees zu übernehmen.

 

Die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. - gegründet 1989 - ist eine NRW-weit tätige Fachstelle für Kinder und Jugendliche, die von körperlicher, sexueller und/oder seelischer Gewalt, Vernachlässigung sowie von anderweitigen, mutmaßlich traumatisierend wirkenden Erfahrungen betroffen sind. Jährlich werden ca. 500 Kinder hier vorgestellt. Schwerpunkte unseres Arbeitsbereiches sind: Eine spezifische Psychodiagnostik zur Einschätzung von Symptombildungen, möglichen Gewalterfahrungen und/oder Trauma-Folgestörungen bei Kindern und Jugendlichen sowie das Führen  von Eltern- bzw. Fachgesprächen, Beratung von professionellen Fachkräften der Jugendhilfe in Fragen des Kinderschutzes, fachliche Einschätzungen nach § 8a (SGB VIII). Ein weiteres spezialisiertes Angebot ist das sogenannte Nesting zur Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung bei Säuglingen.

Die Ärztliche Kinderschutzambulanz ist NRW-weit Kooperationspartner von Jugendämtern, Jugendhilfe-Einrichtungen, Kliniken und Gerichten sowie den Strafermittlungsbehörden. In der mit uns eng kooperierenden Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Sana-Klinikums Remscheid stehen pro Woche 5 Belegbetten zur Verfügung. Weitere enge Kooperationen bestehen mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie, dem Sozialpädiatrischen Zentrum sowie der Gynäkologie am Sana-Klinikum.

Das Team der Ärztlichen Kinderschutzambulanz - derzeit 17 Mitarbeiter*innen - ist multiprofessionell besetzt.

 

Das spezifische Angebot der Ärztlichen Kinderschutzambulanz wurde in den letzten Jahren mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem HanseMerkur Kinderschutzpreis; Frau Köppe-Gaisendrees wurde im Jahr 2022 mit dem Landesverdienstorden des Landes NRW ausgezeichnet.

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

- Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Psychologie, Erziehungswissenschaft o.ä.) mit abgeschlossener anerkannter Zusatzqualifikation in Psychotraumatologie und/oder Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie

- Langjährige Berufserfahrung

- Erfahrung in Personalführung und Teammanagement

- Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung der Ärztlichen Kinderschutzambulanz

- Gute Fähigkeiten der Repräsentation der Ärztlichen Kinderschutzambulanz gegenüber Politik und Sponsoren

- Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir bieten Ihnen:

- Eine Festanstellung

- Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team

- Strukturierte Einarbeitung und Möglichkeiten zur Fortbildung

- Einen eigenen EDV-gestützten Arbeitsplatz

- Leistungsgerechte Bezahlung

 

Bei Bedarf steht Ihnen für weitere Informationen zum Stellenangebot die Leiterin der Ärztlichen Kinderschutzambulanz, Frau Birgit Köppe-Gaisendrees, gerne zur Verfügung. Tel.: 02191/135960.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 1.03.2024 per E-Mail an:

info@ksa-rs.de

 

oder per Post an:

Ärztliche Kinderschutzambulanz

z.Hd. des Vorstandes

c/o Sana Klinikum

Burger Str. 211

42859 Remscheid


Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Sekretariat/Verwaltung

 

Die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. setzt sich als Fachstelle für von körperlicher oder sexueller Gewalt sowie Vernachlässigung betroffene Kinder und Jugendliche ein. Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Kooperationspartner verschiedener Institutionen sind wir auf der Suche nach engagierter Unterstützung im Bereich Sekretariat/Verwaltung für eine Schwangerschaftsvertretung.

 

Ihre Arbeitszeit:

30-38,5 Stunden pro Woche, genauer Beginn der Tätigkeit nach Absprache

 

Ihre Aufgaben:

- Büroorganisation, Terminkoordination, Korrespondenz

- Besetzung der Telefonzentrale

- Einhaltung von Terminverwaltungsstandards in Microsoft Outlook

- Elektronische Kommunikation (MS-Office)

- Datenpflege

- Gehaltswesen

- Bearbeitung von Förderanträgen/-nachweisen

- Rechnungsstellung, Ablage, Post (Eingang, Ausgang, Umlauf)

- Vorkontierung in der Buchhaltung

- Vorbereitungen für Steuern, insbesondere Umsatzsteuer

- Erstellung von Statistiken

 

Unsere Anforderungen an Sie:

- Gefestigte Persönlichkeit und Berufserfahrung im kaufmännischen/finanztechnischen Bereich

- Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

- Kontaktfreudigkeit und Kooperationsvermögen im Umgang mit verschiedenen Klient*innen und Fachkräften

- Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office (Outlook, Excel, Word, Power Point)

- Sehr gute Kenntnisse der aktuellen deutschen Rechtschreibung und Zeichensetzung

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder per Email an:

Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V.

c/o Sana Klinikum Remscheid

Frau B. Köppe-Gaisendrees

Burger Str. 211

42859 Remscheid

 

Email: info@ksa-rs.de

 

Nähere Informationen unter: Telefon: 02191/13 59 60 oder Email: info@ksa-rs.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt & Hilfe

Ärztliche Kinderschutzambulanz

Bergisch Land e.V.
c/o Sana-Klinikum Remscheid
Burger Str. 211
42859 Remscheid


Telefon  02191 13 59 60
Telefax  02191 13 59 69
E-Mail   info@ksa-rs.de

 

Unsere Bankverbindung:
Stadtsparkasse Remscheid
Konto 121 017 05
BLZ 340 500 00
IBAN DE02340500000012101705
SWIFT-BIC WELADEDRXXX